Marco Oberli und Valeria Satzer

 

Marco Oberli:

Gelernter Milchtechnologe, 27 Jahre alt.

Valeria Satzer:

Gelernte Fachfrau Betreuung Kind (FaBeK), 24 Jahre alt.

Unsere Leitgedanken:

  • Wir sehen die Familie als bestmögliche soziale Umgebung für einen jeden Menschen, in der seine Grundbedürfnisse gedeckt werden.
  • Neben Nahrung und Hygiene zählen auch Geborgenheit, Selbstbestimmung und vor allem auch sichere Bindungen zu den Grundbedürfnissen eines Menschen.
  • Wir akzeptieren jeden Menschen in seiner Eigenart und mit all seinen „Ecken und Kanten“.
  • Je öfter ein Mensch Erfahrungen mit anderen Menschen machen kann, die sich durch das Äussere, das Verhalten, die Sprache, etc. von ihm unterscheidet, desto selbstverständlicher wir er die Bereitschaft entwickeln, die Vielfältigkeit des menschlichen Lebens anzunehmen und als Bereicherung zu empfinden.
  • Wir leben die Familie als eine heterogene Gesellschaft. Das heisst, in ihr harmonieren Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher geistiger Fähigkeiten und Interessen.
  • Wir halten Kleintiere, da wir überzeugt davon sind, dass Tiere den Menschen auf seelischer Ebene unterstützen.
  • Wir gestalten unseren Alltag nach den Bedürfnissen der betreuten Gäste; wir beziehen alle entsprechend ihren Möglichkeiten in das Alltagsgeschehen mit ein.
  • Der Gasthof Löwen soll ein Ort der Ruhe und der Orientierung sein. Klare Strukturen und Abläufe helfen jedem Menschen sich in seinem Umfeld sicher zu bewegen. Orientierung schenkt Sicherheit. Sicherheit ist die Voraussetzung für Geborgenheit.